Aktuelles

Liebe Fürstenacker-Mitglieder,

Ich, Anna Schmidt, werde zum 30.06.2018 die Stelle im Bürgerpavillon verlassen und bin daher zukünftig keine Ansprechpartnerin mehr für den Fürstenacher. Ich bedanke mich bei Ihnen allen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Vorläufiger Ansprechpartner ist Herr Gernot Welsch:    
Tel.-Nr.: 0152/01501355  @: Gernot.Welsch@fuerstenfeldbruck.de




Liebe Aktive auf dem Fürstenacker, seit Januar 2018 gibt es eine neue Ansprechpartnerin für den Fürstenacker. Frau Anna Schmidt ist als neue Mitarbeiterin im Bürgerpavillon der Stadt Fürstenbruck für den Acker zuständig und bildet mit Herrn Dr. Bartels das Projektteam.

Ich freue mich auf eine spannende, erfolgreiche Acker-Saison gemeinsam mit Ihnen.


Liebe Mitglieder des Fürstenacker. Zum 30. September 2017 ist Frau Kathi Weyer aus dem Dienst der Stadt Fürstenfeldbruck ausgeschieden. Damit fält sie auch für das Leitungsteam des Fürstenacker aus. Bis zur Benennung eines Nachfolgers(in) wird Herr Gernot Welsch von der Stadt FFB ihre Stelle übernehmen und zusammen mit dem bisherigen Teammitglied Dr. Richard Bartels, die Leitung des Projekts Fürstenacker übernehmen.

Bei unserem Sommerfest am 30. September war Kathi noch einmal da. Bei dieser Gelegenheit und auch jetzt nochmal, möchte ich mich im Namen aller für das unermüdliche Engagement von Frau Weyer bedanken. Seit dem Beginn des sozio-ökologischen Projekts "Fürstenacker" war Kathi maßgeblich am Gelingen dieses Großprojekts mit immerhin 54 Parzellen beteiligt.

Vielen Dank, Kathi !

Neue Leitung am Fürstenacker. Ab 1.12.2016 hat wieder Frau Kathi Weyer, im Auftrag der Stadt Fürstenfeldbruck, die Projektleitung des Fürstenackers übernommen. Sie wird Personen benennen, die sie bei dieser Aufgabe unterstützen und zusammen mit ihr das Fürstenacker Projektteam bilden.

Interesse ?

Am Fürstenacker werden zum Ende der Gartensaison wieder Parzellen frei ! Die Parzellen sind kostenfrei für Bürger der Stadt Fürstenfeldbruck. Bewohner der Umlandgemeinden können aber auch in den Genuss einer Parzelle kommen, falls nicht alle Parzellen an Brucker Bürger vergebn werden. Interessiert ? Dann senden Sie uns doch eine Email : fuerstenacker@gmx.de oder Tel.: 0160/4168367. Die Parzellen auf dem Fürstenacker werden mehrjährig vergeben. Das bedeutet, dass jetzt im Herbst z.B. noch Knoblauch, Spinat, Vogerlsalat u.a.m. gepflanzt werden können.