Willkommen am digitalen Fürstenacker

sozial, ökologisch, ökonomisch
Gemüseanbau zur Selbstversorgung mit minimalen Mitteln

Wir treffen uns jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr am Acker oder im Bürgerpavillon.
Näheres hier.

Kontakt

Anschrift:
Bürgerpavillon
Martin Tielke
Heimstättenstr. 24
82256 Fürstenfeldbruck


Telefon: 08141 - 224775

Neuigkeiten

Nächstes Treffen am 11. Januar 2016

10.12.2015 19:20

Unser nächstes Treffen findet außerplanmäßig am 2. Montag im Monat, den 11.01.2016 statt.

Agenda für Treffen am 11.Januar 2016.docx (15490)

Bitte beachten Sie auch die Ergebnisse des letzten Treffens.

Treffen am 7.12.2015

10.12.2015 19:05

Nach den Umstellungen wurden unsere neuen Regeln festgelegt.
Zudem gibt es einige klare Ansagen:
1. Es dürfen nur Stöckchen und Schnüre (wie ursprünglich) zur Abtrennung der Parzellen verwendet werden
2. Jede Parzelle darf maximal 10qm Folie nuten.
3. Die Parzellen müssen eindeutig zuordnebar sein (Namensschild).

Im Januar gibt es eine Überprüfung dieser Punkte und dann eine entsprechende Entsorgung bei Nicht-Beachtung.

Im Januar wird es einen Rundbrief zur Neuanmeldung für das nächste Jahr geben.

Das Januar-Treffen findet am 2. Montag (den 11.1.2016) statt.

Es ist erwünscht, dass jeder, der eine Parzelle hat an den Treffen teilnimmt.

Hier das volständige Protokoll des Treffens vom 7. Dezember :

Protokoll Treffen Fürstenacker am 7.Dezember 2015.doc (25600)

Treffen am 5. Oktober

14.09.2015 09:37

Das nächste Treffen findet am 5. Oktober im Bürgerpavillon, Heimstättenstraße 24 statt. 

Wir besprechen das Herbstfest.

Wer Bilder vom Acker hat bringe sie mit, damit hier in die Galerie kommen.

Die initiierung eines "Bautengremiums" muss noch besprochen werden.

Weitere Themenvorschläge an fuerstenacker@gmx.de

Treffen am 7. September

24.08.2015 21:00

Wir treffen uns nach der Sommerpause wieder am 7. September wieder.

Dort besprechen wir, wie wir unser Herbstfest gestalten.

Überdies können Bilder vom Acker, die in die Bildergalerie hier sollen mitgebracht werden. Digital oder Analog.

Treffen am 6. Juni 2015

25.06.2015 10:01

Bei unserem nächsten Treffen besprechen wir folgendes:

Initiierung eines "Bautengremiums"
Sprechstunde am Acker bis Saisonende

Gibt es noch etwas? Dann einfach eine Mail an  fuerstenacker@gmx.de  .

Ergebnisse vom 1. Juni

02.06.2015 22:01

Sonnenwendfeier am 21.6. ab 16:30 Uhr
Zäune sind ohne "Türen" zu gestalten
Die Gestalt eines Ackers soll erhalten bleiben.
 

Die Sonnenwendfeier ist am 21.6. um 16:30. Jeder bringt etwas zu essen mit (nebst Utensilien und Getränken). Wir haben eine Feuerschale. Erst die Arbeit dann das Vergnügen: wir räumen etwas auf und machen die Gemeinschaftsflächen für das kleine Fest bereit.

Zäune: kniehoch, keine "Türchen" oder komplett-Umrandungen. Wir wollen "offen" bleiben und keine geschlossene Gartenanlage werden. Die Betroffenen werden persönlich kontaktiert.

Gestalt des Ackers: Grundsätzlich ist die Gestalt eines Ackers zu erhalten. Geduldet sind eine Wassertonne (eingegraben), Kompostgerüst sowie einfache Rankhilfen. Jeder übernimmt die Verantwortung für den Müll, der auf seiner und der Gemeinschaftsfläche abgeladen oder hingeweht wird.

Die Website bietet weiterhin eine Plattform für Neuigkeiten und Informationen rund um den Fürstenacker.

Für eine Wasserversorgung gibt es eine Begehung am Pucher Meer. Diese findet am 23.06. um 11 Uhr gemeinsamt mit der "Ackerbegehung" statt.

Die unbewirtschafteten Flächen werden, wenn keine individuelle Lösung gefunden wird, an die auf der Warteschlange stehenden Parteien übergeben.

Treffen am 1. Juni

17.05.2015 10:23

Am 1. Juni treffen wir uns am Acker. Wir haben folgendes zu besprechen:
Zäune
Gestalt des Ackers
Rama Dama
Homepage
Sonnenwendfeier
Wasseranschlüsse am Pucher Meer

Bis dann und auf eine konstruktive Besprechung!

Ergebnisse vom Mai-Treffen

04.05.2015 19:35
  • Nächstes Treffen ist am 1. Juni
  • Saatgut- und Pflanzentausch jeden Samstag ab 14 Uhr.
  • Sonnenwendfeier ist am 21. Juni angedacht.
  • Zäune sollen natürlich und maximal kniehoch sein. Sie müssen sturmfest montiert werden.
  • Die neuen Basisregeln finden sich hier.
  • Auf der Homepage werden die Gesprächsthemen der nächsten Sitzung angekündigt. 

Und nun im Detail:

Das Plenum hat mit einer starken Mehrheit beschlossen, dass die Zäune höchstens Kniehoch sein dürfen. Auch komplette Sperren ohne offene Eingänge sind nicht erwünscht. Möglichst natürlich sollten sie auch sein.
Damit wird dem offen-sozialen Charakter des Fürstenackers entsprochen. Die Frage, warum wir überhaupt Zäune bräuchten blieb ungeklärt. Rankhilfen sind keine Zäune.

Die Basisregeln werden bald hier zu finden sein. Sollte bis zum nächsten Treffen am 1. Juni um 18 Uhr auf dem Fürstenacker kein Widerspruch gegen die minimalen Änderungen laut werden, sind dies unsere verbesserten Basisregeln.

Hier, wie auch auf dem Acker werden für die nächsten Treffen angekündigt werden. Hier werden für die nächsten Treffen die Themen angekündigt. Damit kann sich jeder im Vorfeld Gedanken machen und entscheiden, ob die Sitzung für die Person besonders wichtig ist. Themen können an fuerstenacker@gmx.de geschickt werden. 

Wir wollen jeden Samstag, offiziell ab 14 Uhr, Saatgut und kleine Pflanen tauschen. Wer kommt kommt, wer weg bleibt, bleibt weg. Der erste Samstag wird der 16. Mai. Am 21. Juni wurde eine ganz formlose Sonnenwendfeier feiern. Wer kommt kommt, wer weg bleibt ... . Getränke oder Essen kann jeder mitnehmen, wie für richtig und wichtig erachtet. Wer etwas organisieren möchte melde sich bei fuerstenacker@gmx.de . Die Uhrzeit steht noch nicht fest.

Etwas ist unklar oder vergessen worden? Einfach eine Mail schreiben an: fuersteacker@gmx.de

Treffen im Mai

04.05.2015 18:00

Unser nächstes Treffen im Mai findet auf dem Acker statt. 

Saatgut- und Pflanzentausch ist angesagt!

Schon loslegen ...

25.04.2014 13:29

Größtenteils ist die Ackerfläcke jetzt schon abgesteckt und "verteilt".

Wer schon anfangen möchte kann dies tun nachdem er bei Katharina Weyer eine Unterschrift geleistet hat. Es geht um unsere "Regeln", wie mit dem Boden umgegangen wird. Schreibt einfach an fuerstenacker@gmx.de, wenn Ihr unterschreiben wollt!

<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>