Ergebnisse vom 1. Juni

02.06.2015 22:01

Sonnenwendfeier am 21.6. ab 16:30 Uhr
Zäune sind ohne "Türen" zu gestalten
Die Gestalt eines Ackers soll erhalten bleiben.
 

Die Sonnenwendfeier ist am 21.6. um 16:30. Jeder bringt etwas zu essen mit (nebst Utensilien und Getränken). Wir haben eine Feuerschale. Erst die Arbeit dann das Vergnügen: wir räumen etwas auf und machen die Gemeinschaftsflächen für das kleine Fest bereit.

Zäune: kniehoch, keine "Türchen" oder komplett-Umrandungen. Wir wollen "offen" bleiben und keine geschlossene Gartenanlage werden. Die Betroffenen werden persönlich kontaktiert.

Gestalt des Ackers: Grundsätzlich ist die Gestalt eines Ackers zu erhalten. Geduldet sind eine Wassertonne (eingegraben), Kompostgerüst sowie einfache Rankhilfen. Jeder übernimmt die Verantwortung für den Müll, der auf seiner und der Gemeinschaftsfläche abgeladen oder hingeweht wird.

Die Website bietet weiterhin eine Plattform für Neuigkeiten und Informationen rund um den Fürstenacker.

Für eine Wasserversorgung gibt es eine Begehung am Pucher Meer. Diese findet am 23.06. um 11 Uhr gemeinsamt mit der "Ackerbegehung" statt.

Die unbewirtschafteten Flächen werden, wenn keine individuelle Lösung gefunden wird, an die auf der Warteschlange stehenden Parteien übergeben.